Persönliche Angaben

Name: Sander
Vorname: Ramona
Geburtstag: 08. Februar 1978
Geburtsort: Berlin
Familienstand: ledig, keine Kinder

Tätigkeitsprofil

06/2016

Geschäftsführerin
4* Hotel Aurelia, Aldingen
4-Sterne Businesshotel

08/2015 – 05/2016

Consultant Revenue & Yield Management
Mittelständische Hotel GmbH 's

02/2013 – 07/2015

Hoteldirektorin
Hotel Zuffenhausen, Stuttgart
3-Sterne Businesshotel, 119 Zimmer, 2 F&B Outlets
Bankettkapazitäten für bis zu 95 Personen

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Führen des Hotelbetriebes, sowie dessen Budgetverantwortung
  • Entwicklung und Aufzeigen neuer Verkaufs- und Kundenkonzeptionen
  • Gewinnung von Neukunden sowie Markt- und Wettbewerbsbeobachtungen
  • Planung und Ausführung von Sales & Marketing Maßnahmen
  • Erstellung, Umsetzung sowie Controlling finanzwirtschaftlicher Planungen
  • Qualitätssicherung, Einhaltung und Optimierung der allgemeinen Service- und Qualitätsstandards
  • Betreuung unserer internationalen Kunden und Gäste
  • Führung, Koordination und kontinuierliche Aus- und Weiterbildung Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Erstellung von langfristigen Preis- und Ertragsrichtlinien sowie einer übergeordneten Überbuchungs- und Sicherheitsstrategie
  • Verantwortung für Budgetierung und Forecasting / Fairmas
  • Optimierung des täglichen Revenue durch die effektive Nutzung von Revenue Management-Tools / Fairmas / Busy Rooms
  • Preis-Monitoring und Identifizierung von Spitzenzeiten sowie Ableitung zukünftiger Aktionen zur Umsatzsteigerung
  • Regelmäßige Analyse der Performance, Nachfrage und des Wettbewerbs durch Anpassung der Verkaufsstrategien auf relevante Entwicklungen
  • Cost Controlling
  • F&B Cost Controlling
  • Destination Analyses/ Comp Set Erstellung
  • Unterstützung Hotel Haus Duden- Leisure Segment/ Yielding

11/2012 – 01/2013

Front Office Managerin
City Aparthotel, München
3-Sterne Business/ Boarding Hotel, 92 Zimmer, 1 F&B Outlet

  • Training der Mitarbeiter
  • Durchführung von Vorstellungsgesprächen
  • Kontakt mit Gruppen (Vor- und Nachbesprechung)
  • Gästebetreuung und Beschwerdemanagement
  • Kontrolle der Rechnungen und Reservierungen
  • Personalverantwortung für 8 Mitarbeiter
  • Kontrolle der Rechnungen/ Kreditoren/ Debitoren/

01/2012 – 10/2012

Front Office / Reservation Agent
Hotel Ibis, München- Garching
2-Sterne Hotel, 105 Zimmer, 1 F&B Outlet, Bankettkapazitäten für bis zu 200 Personen

  • Annahme und Bearbeitung von Einzel- und Gruppenreservierungen
  • Kontrolle der Buchungen
  • Einteilung der Zimmer
  • Pflege und tägliche Aktualisierung aller elektronischer Distributionskanäle
  • Optimierung der Auslastung
  • Optimierung des RevPar
  • Marktanalysen und Vergleiche
  • Aktiver Verkauf aller Leistungen
  • Mitarbeit am Umsatzbudget
  • Forecasts
  • Reporting
  • Erstellung von Statistiken
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter und Auszubildende
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Reklamationsmanagement

03/2011 – 12/2011

Night Auditor Mitarbeiter
Wilkon e.K, Hotel Ibis München- Garching
2-Sterne Hotel, 105 Zimmer, 1 F&B Outlet, Bankettkapazitäten für bis zu 200 Personen

  • Annahme und Bearbeitung von Einzel- und Gruppenreservierungen
  • Kontrolle der Buchungen
  • Einteilung der Zimmer
  • Aktiver Verkauf aller Leistungen
  • Mitarbeit am Umsatzbudget
  • Forecasts
  • Reporting
  • Erstellung von Statistiken
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter

02/2011 – 03/2011

Umzug nach München und Vorbereitung für das Hotelbetriebswirtschaftsstudium

08/2010 – 01/2011

Work& Travel Schweiz

03/2010 – 08/2010

Assistant Front Office Managerin
Hotel Royal St. Georges, Interlaken, Schweiz
4-Sterne Hotel, 96 Zimmer, 3 F&B Outlets, Bankettkapazitäten für bis zu 500 Personen

  • Annahme und Bearbeitung von Einzel- und Gruppenreservierungen
  • Kontrolle der Buchungen
  • Einteilung der Zimmer
  • Pflege und tägliche Aktualisierung aller elektronischer Distributionskanäle
  • Optimierung der Auslastung
  • Optimierung des RevPar
  • Marktanalysen und Vergleiche
  • Aktiver Verkauf aller Leistungen
  • Mitarbeit am Umsatzbudget
  • Forecasts
  • Reporting
  • Erstellung von Statistiken
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter und Auszubildende
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Reklamationsmanagement

06/2009 – 03/2010

Property Manager
Hotel Künstlerherberge Spiekeroog
4-Sterne Hotel, 25 Zimmer, 1 F&B Outlet

  • Empfang und Betreuung der Hotelgäste an der Rezeption
  • Bearbeitung der Reservierungsanfragen per E-Mail, Telefon,Fax
  • Zimmerverteilungen und Pflege der Stammdaten
  • Erstellung von Tagesabschlüssen und Monatsabschlüsse
  • Pflege der statistischen Auswertungen
  • Führen und Abrechnen der Kasse
  • Gutschriften und Rechnungserstellungen
  • Eigenständige Bearbeitung der Hotelkorrespondenz
  • souveränes behandeln von Reklamationen
  • Vor- und Nachbereitung der Housekeepinglisten
  • Führen der Ablage

05/2008 – 05/2009

Guest Relation Managerin
Hotel Pullman Stuttgart Fontana, Stuttgart
4-Sterne Hotel, 252 Zimmer, 4 F&B Outlets, Wellnessbereich

02/2008 – 04/2008

Guest Service Managerin
Express by Holiday Inn, London –Greenwich
3-Sterne Hotel, 162 Zimmer, 1 F&B Outlet, Wellnessbereich

04/2007 – 02/2008

Executive Housekeeperin
City Class Hotel Residenz, Köln
3-Sterne Hotel, 53 Zimmer

07/2006 – 03/2007

Office Managerin
EduFaq LTD, London
Sponsoring Company for School Projects

07/2000 – 06/2006

Front Office Agent/ Reservation Golden Tulip Hotel Park Consul, Berlin
4 – Sterne Hotel, 49 Zimmer

03/2000 – 07/2000

Barkeeperin
Café Extrablatt, Berlin
280-Sitzplätze, Terrasse

03/1999 – 03/2000

Commis De Rang
Hotel Bleibtreu, Berlin
4 – Sterne Hotel, 114 Zimmer, 2 F&B Outlets, Terrasse

02/1998 – 03/1999

Front Office Agent
Best Western Parkhotel Potsdam
4 – Sterne Hotel, 98 Zimmer, 2 F&B Outlets, Terrasse

Unsere Partner & Referenzen

Revenue Management, Yield Management & Controlling

Schulungen, Seminare und Trainings werden immer noch gerne als "Motivations-Bonbon" für einzelne Mitarbeiter genutzt.
Doch die permanente Weiter- und Fortbildung kann so viel mehr leisten als "nur" ein Bonus für Wohlverhalten zu sein.
Zum Seitenanfang